Projekt: 13drei On Tour

Projektname

13drei on Tour

Mobile Angebote der OKJA unter Beteiligung von Kindern und Jugendlichen.

Förderaktion

Pos. 3.2 KJFP Demografie / ländlicher Raum / regionale Anforderungen

Kinder- und Jugendförderplan des Landes NRW

Förderträger

LWL Landesjugendamt

Projektdauer

01.Mai 2021 – 30.April 2022

Die Projektidee

Der einrichtungseigene Bulli wird für den Zeitraum eines Jahres vom pädagogischen Team des Treffpunkts 13drei dazu verwendet, regelmäßige Freizeitausflüge für insbesondere sozial benachteiligte Kinder und Jugendliche anzubieten. Zusätzlich wird mit einem bereits vorhandenen Koffer-Anhänger ein permanentes Spielmobil zusammengestellt, um mehrmals in der Woche an öffentlichen Plätzen wie Parks, Spielplätze und Schulhöfe präsent zu sein. Um auf die aktuellen Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie zu reagieren, bietet der neu erdachte 13drei-Spieleverleih die Möglichkeit, Kinder und Jugendliche mit aktuellen Spielemöglichkeiten zu versorgen. Außerdem wird es im Rahmen des Projektes auch Angebote in Verbindung mit dem neu eingerichteten Kinder-, Jugend- und Familienbüro in der Innenstadt geben, um Kinder und Jugendliche auch an einem zentraleren Ort zu erreichen.

Gesellschaftliches Ziel

Durch Angebote der Offenen Kinder- und Jugendarbeit werden gezielt diejenigen Kinder und Jugendlichen angesprochen und unterstützt, die aufgrund prekärer Lebenslagen und daraus erwachsener eingeschränkter Mobilität an vergleichsweise aufwendiger Freizeitgestaltung nur schwer teilhaben können. Gleichsam wird durch mobilen Freizeitangeboten den strukturellen Herausforderungen des ländlichen Raumes begegnet.

Teile gerne den Beitrag - Danke!
Nach oben
&&666